Datenschutzerklärung

Allgemeine Hinweise
Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Schon vor Inkrafttreten der neuen Datenschutzverordnung haben wir größten Wert auf Ihre Privatsphäre gelegt und nur die Daten erhoben und diese nur so lange gespeichert wir es für das jeweilige Verfahren notwendig war oder Sie es wollten. Wir sind unseren Bewerbern und Kandidaten gegenüber transparent und eindeutig.
Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten immer vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Jede Art von Verwertung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich mit Ihrem vorherigen Einverständnis. Niemals verkaufen wir Daten an Dritte.
Der Zweck der Speicherung Ihrer Daten ist ausschließlich:
• Zusendung von Newslettern und Einladungen
• Akquisition und Abwicklung von Beratungsaufträgen wie z.B. Coaching, Karriereberatung, Strategieberatung, Transformationsberatung, allgemeine Unternehmensberatung
• Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen von Aufträgen zur Beratung bei der Besetzung einer Vakanz bei einem unserer Kunden
• Abwicklung/Organisation von Besetzungsverfahren (sog. Bewerbermanagement) für einen unserer Kunden
Folgende Personenkreise adressiert J&P
• KandidatInnen sind Personen, die von J&P im Rahmen einer Direktansprache direkt oder über Netzwerke kontaktiert werden, um sie für eine Vakanz bei einem unserer Kunden zu interessieren.
• BewerberInnen sind Personen, die sich auf eine Ausschreibung von J&P oder eines unserer KundInnen aktiv bewerben.
• KundInnen sind Personen oder Unternehmen, die J&P mit Beratungsaufträgen betrauen.
• Potentielle Kunden sind Personen oder Unternehmen mit denen eine Geschäftsbeziehung angestrebt wird.
• Lieferanten sind Personen oder Unternehmen, die Dienstleistungen oder Produkte an J&P verkaufen.
Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen oder uns im Zusammenhang mit Themen, die Inhalt eines Beratungsauftrages sind oder die Ihre berufliche Situation/Zukunft betreffen, personenbezogene Daten überlassen.
Personenbezogene Daten im Sinne dieser Erklärung meint Daten, die entweder eine natürliche Person persönlich identifizieren oder zu einer identifizierbaren natürlichen Person gehören, d. h. zu jemandem, der direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck seiner physischen, physiologischen, geistigen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität sind, oder (c) Daten darstellen, anhand derer eine einzelne Person individuell identifizierbar ist und die von uns online über die Webseite erhoben werden, und die wir in einer zugänglichen Form aufrechterhalten oder die wir aus anderen Gründen nach geltenden Datenschutzgesetzen schützen müssen (Zu personenbezogenen Daten gehören beispielsweise Ihre Kontaktdaten wie Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geburtstag oder Ihre Telefonnummer sowie Informationen zu Ihrer berufsbezogenen Ausbildung und Erfahrung, Ihren Fähigkeiten, Ihren Präferenzen, Ihrer Mitgliedschaft in Berufsverbänden usw.
Verarbeitung bezeichnet jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten oder Sätzen von personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
Erklärung
Die nachfolgende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Hier klären wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten sowie die Verwendung von Cookies innerhalb von justChampions auf. Anbieter von justChampions und datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle ist die J&P GmbH Widenmayerstraße 16, 80538 München, Deutschland (nachfolgend "wir" oder "uns").
Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
Sie können unsere Webseiten grundsätzlich besuchen, ohne dass wir personenbezogene Daten von Ihnen erheben. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus zur Durchführung einer Bewerbung oder im Rahmen der sonstigen Kontaktaufnahme/Ansprache durch uns mitteilen.
Um sich über justChampions oder direkt bei J&P oder bei einem unserer Kunden zu bewerben, benötigen wir von Ihnen mindestens folgende Angaben: Name, Wohnort, Straße, Postleitzahl, Email Adresse, Anrede, Angaben zur aktuellen Position, aktuellem Gehalt, Sprachkenntnissen sowie einen Lebenslauf und optional weitere Unterlagen wie Zeugnisse und Anschreiben etc.
Die Überlassung von Informationen durch Sie erfolgt auf rein freiwilliger Basis. Je mehr Informationen Sie uns überlassen, desto besser können wir Ihre potenzielle Eignung für eine vakante Vakanz beurteilen. Wir bitten Sie, uns keine Informationen zu übermitteln, die nur eine geringe oder keine Relevanz im Rahmen von eines Bewerbungs-/Auswahlprozesses haben oder aus rechtlicher Sicht von uns oder unseren KundInnen nicht berücksichtigt werden dürfen. Dies gilt insbesondere für sensible personenbezogene Daten.
Wenn Sie uns per Bewerbungsformular Anfragen zukommen lassen oder sich auf eine durch uns geschaltete Anzeigen bewerben oder auf eine durch uns erfolgte Ansprache (telefonisch oder schriftlich über soziale Netzwerke) positiv reagieren, indem Sie uns Informationen geben oder übersenden, werden Ihre Angaben aus dem Formular oder Ihren Unterlagen oder Ihren Auskünften inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten und Anlagen, wie zum Beispiel Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse, zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.
Mit dem Absenden des Formulars, der Zusendung einer Bewerbung oder Ihrer Daten aufgrund einer Ansprache geben Sie durch Ankreuzen eines entsprechenden Feldes oder Ihre Übersendung Ihr Einverständnis zur Speicherung und Weitergabe Ihrer Daten an unseren Auftraggeber/Kunden.
Diese Angaben sind nur für Sie sichtbar und werden nicht an andere Nutzer von justChampions übermittelt. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens oder Direktansprachen werden Sie ausschließlich an das Unternehmen übermittelt, bei dem Sie sich beworben haben. Eine Übermittlung an ein anderes Unternehmen nehmen wir nur mit Ihrem vorherigen Einverständnis vor. Sollte Ihr Profil für ein anderes Projekt interessant sein, werden wir in jedem Fall Kontakt mit Ihnen aufnehmen und Ihre Einverständnis einholen, bevor wir dieses einem Dritten zur Kenntnis geben.
Wenn und soweit Sie uns Informationen über das Bewerbungsformular bei justChampions geben oder uns anderweitig zusenden, werden wir Sie möglicherweise über die von Ihnen angegebenen Daten kontaktieren, um von unserer Seite auftretende Fragen zu klären oder ergänzende Informationen von Ihnen einzuholen. Im Rahmen unserer Profession werden wir Bewertungen Ihres beruflichen Profils in Bezug auf die Anforderungen der Vakanz durchführen und Informationen zu Ihrem privaten und beruflichen Leben recherchieren, die öffentlich über Dienste sozialer Medien (z. B. Facebook, Google, LinkedIn, Twitter usw.) oder im Internet verfügbar sind oder die sich aus den uns zuvor durch Sie (z.B. in Interviews) offengelegten Daten ergeben, soweit diese Informationen für Ihre Qualifikation für eine bestimmte Position von Bedeutung sein könnten. Sich daraus ergebende Informationen werden als Kandidaten-/Bewerber Informationen behandelt und wie nachstehend beschrieben zusammen mit den ursprünglich uns gegenüber durch Sie über die Seite oder durch Zusendung angegebenen Informationen verarbeitet.
Sind Sie mit uns als Kunde (z.B. Auftraggeber von Beratungs- oder Suchaufträgen) in Kontakt speichern wir mindesten Ihren Namen, Vornamen, Unternehmensnamen berufliche Adresse, berufliche und private Telefonnummern sowie darüberhinausgehende Informationen, wenn Sie sie uns überlassen. Außerdem speichern wir ggf. Protokolle von Beratungsgesprächen und sämtlichen Schriftverkehr sowie ggf. sonstigen Unterlagen, die der Abwicklung des Auftrages dienen (z.B. Organigramme, Produktinformationen, Entwicklungspläne etc.)
Sofern Sie mit uns als LieferantIn in Kontakt sind speichern wir neben dem Unternehmensnamen und dem Vor- und Nachnahmen unseres Ansprechpartners alle Informationen, die für eine Rechnungstellung, bzw. Bezahlung erforderlich sind, wie z.B. Bankverbindungen, Steuernummern oder Ihre Konditionen/Preise.
Die Verarbeitung der eingegebenen und übersandten Daten erfolgt insgesamt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungs-vorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. (Siehe unten Punkt
Die von Ihnen im Formular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.
Spätestens 3 Jahre nach der Speicherung bzw. nach dem letzten Kontakt mit uns werden wir Sie erneut über die Speicherung informieren und die Daten ggf. löschen, es sei denn, Sie gestatten die Aufbewahrung zum Zwecke einer späteren Kontaktaufnahme.
Als BewerberIn oder KandidatIn erhalten Sie nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens eine Mail zur weiteren Speicherung Ihrer Daten durch uns mit einer Einverständniserklärung, der Sie jederzeit widersprechen können. Unsere KundInnen verpflichten sich schriftlich, Daten von Kandidatinnen oder BewerberInnen
Newsletter/Einladungen
Etwa vierteljährlich möchten wir Sie über Neuigkeiten über unseren Newsletter informieren und Sie in unregelmäßigen zu (Informationens-)Veranstaltungen oder Schulungen/ Festen einladen. Wenn Sie als Empfänger registriert sind, speichern wir Namen, Vornamen, Anrede, E-Mail-Adresse privat und beruflich und ggf. Ihren aktuellen Arbeitgeber. Am Ende jeden Newsletters und jeder Einladung haben Sie die Möglichkeit, Ihr Einverständnis zu wiederrufen und die Zusendung abzubestellen.
Cookies
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.
Einsatz von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. 
Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. 
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
Es wird darauf hingewiesen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp ()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.
Ihre Rechte Sie bezüglich Ihrer Daten
Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten, die Sie uns überlassen, und die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrages automatisch verarbeiten, zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Weiterhin steht Ihnen das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Datenübertragbarkeit und auf Unterrichtung zu.
Sie haben darüber hinaus das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit.e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Widerspruch gegen Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.
Ihre Rechte und Kontaktaufnahme
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Die Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Erklärung und in unserem Impressum.
Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten (Herkunft, Empfänger und Zweck) sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Wenn Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie im Falle des Widerrufs ggf. erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte direkt an uns.
Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.
Hinweis zur verantwortlichen Stelle
Unsere Kontaktadresse finden Sie hier. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landes-Datenschutzbeauftragte Bayern.
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
J&P GmbH
Widenmayerstraße 16
80538 München
Elisabeth H. Jacobs-Jahrreiss
Geschäftsführende Gesellschafterin
Der verantwortliche Datenschutzbeauftragte ist:
Rainer Neumann
J&P GmbH
Widenmayerstraße 16
80538 München
Telefon: Tel.: 089-2121840
E-Mail: ehjj@justhuman.de